• Startseite
  • Veranstaltung
  • Internationaler Museumstag im Albertinum
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
25 Donnerstag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
Wissenswertes |

Internationaler Museumstag im Albertinum – Albertinum Dresden - SKD | Alle Veranstaltungen

 

Veranstaltungen zum Internationalen Museumstag


Albertinum, Unter italischen Himmeln
Spurensuche – Wege von Menschen und Bildern
11-12.30 Uhr, Treff Lichthof
Kunstgespräch: Licht und Farben Italiens – FÜR JUNG UND ALT, Claudia Maria Müller und Maria Körber
ab 11.45 Uhr, Treff Erich-Kästner-Raum
Workshop:Spannende Einblicke in die Landschaftsmalerei deutscher Künstler in Italien. 
11-13 Uhr, Treff Hermann-Glöckner-Raum
Filmvorführung: „Seefeuer“ (Dokumentarfilm, 2016), FSK: ab 12 Jahre, Eintritt frei
11-12.30 Uhr, Treff Sonderausstellung 1. OG
Kunst und Sprache: Italia Internazionale – Gemäldeinterpretationen in Englisch und Französisch von Schülern des Romain-Rolland-Gymnasiums, Ansprechpartnerin Claudia Schmidt, mit freundlicher Unterstützung des Freundeskreises MUSEIS SAXONICIS USUI
12-13 Uhr, Treff Sonderausstellung 1. OG
Kunstgespräch: Provenienzgeschichte zur „Jungen Dame mit Zeichengerät“, Claudia Maria Müller
13-13.30 Uhr, Treff Sonderausstellung 1. OG
Kunstgespräch: Leben und arbeiten in einem fremden Land, Heike Biedermann und Andreas Dehmer, Kuratoren der Ausstellung
13.30-15.15 Uhr, Treff Hermann-Glöckner-Raum
Vortrag: Entdeckungsreisen – Restauratorische Arbeiten an Italienbildern aus dem Depot, Marlies Giebe, Leiterin der Gemälde-Restaurierungswerkstatt
15.30-16.30 Uhr, Treff Hermann-Glöckner-Raum
Vortrag: Italien-Zeichnungen von Julius Schnorr von Carolsfeld und Ludwig Richter , Petra Kuhlmann-Hodick
16-18 Uhr, Treff Sonderausstellung 1. OG
Ich zeig dir was: Freunde zeigen Besuchern ihre Lieblingskunst
17-18 Uhr, Treff Lichthof
Führung: Exklusive Einblicke in die Abguss-Sammlung im Renaissancegewölbe, Jürgen Lange

Quelle: SKD