Lesung |

JENS WONNEBERGER: GOETHEALLEE – Haupt- und Musikbibliothek | Alle Veranstaltungen

 

Der Held des Romans ist Schriftsteller und in einer Ehe- und Schreibkrise. Seine abgezirkelte Alltagswelt bewegt sich zwischen seiner Frau Sabine, Hausmeister Wehovsky, bei dem er mehr als ein dienstliches Verhältnis zu seiner Frau vermutet, und der kranken Kioskbesitzerin Frau Hartmann. Täglich geht der Schriftsteller in der Goetheallee spazieren, wo Sabine im örtlichen Jobcenter das Geld verdient und ihn sich mehr an seinem Schreibtisch wünscht denn als Spaziergänger. Wonneberger ist seit 1992 freiberuflicher Autor und Redakteur. Er hat zahlreiche Stipendien erhalten, 2010 den Sächsischen Literaturpreis.

Quelle: Bibo Dresden