Jazz / Rock / Pop / Blues / Folk |

Jes Holtsø und Morten Wittrock – Dixiebahnhof Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Fakten zu Jes Holtsø:
Holtsøs persönliche Geschichte kennen die Meisten: Unser aller Børge in der Olsenbande, der nach den Filmerfolgen aus dem Rampenlicht verschwand und viele Jahre ein hartes Leben als Alkoholiker und Drogensüchtiger führte. Für die dänischen Familien stand Jes Holtsø 2009 wieder auf - für die Fernsehshow Talent, wo er den ganzen Weg bis ins Finale ging. “Wenn ich jetzt auf die Zeit zurückblicke, dann bin ich wohl so etwas wie ein lebendes Beispiel für Rock 'n' Roll und das noch bevor ich es mit meinen Platten werde. Es ist eigentlich ein Wunder, dass ich immer noch hier bin”, sagt Jes Holtsø.

Fakten zu Morten Wittrock:
Wittrock hat in der Musikbranche eine große Anerkennung erlangt, sowohl als Produzent, als auch als Sänger, Pianist, Komponist und Kochbuchautor. Wittrock hat als Produzent/Pianist eine Unzahl von Alben in Dänemark und den USA eingespielt. Morten Wittrock hat 2014 den Preis ”Rockabilly CD of the Year” in den USA bekommen, verliehen von der amerikanischen National Traditional Country Music Association.

Zusammen stehen Jes Joltsø und der Musiker Morten Wittrock für eine inspirierende, allgegenwärtige und mitreißende Musikalität, mit der Absicht den besten Blues, Rock & Soul zu spielen, damit jeder Zeit und Raum vergessen kann. Das ist eine Konstellation, die man erleben muss und eine Musik, die man merken kann.

Die zwei haben zusammen 3 Alben veröffentlicht und haben dafür große Zustimmung von der dänischen Presse erhalten: 4 Sterne in BT und Politiken und 5 Sterne in Alt for damerne sowie Berlingske. Bluesname des Jahres 2012, Nominierung für die Danish Music Awards folk 2012 als Sänger des Jahres und Nominierung für Danish Music Awards 2013 für das Blues-Album des Jahres.

Quelle: Dixiebahnhof Dresden