Klassik |

Johannes Brahms »Schicksalslied« - Max Reger zum 100. Todestag – Frauenkirche Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Johannes Brahms »Schicksalslied«

Beethoven und Brahms: Neben Bach die beiden großen musikalischen Vorbilder, die der Spätromantiker und bedeutende Tonschöpfer des ausgehenden 19. Jahrhunderts Max Reger zutiefst verehrte. Dessen Romantische Suite steht ganz im Mittelpunkt des Gedächtniskonzertes anlässlich des 100. Todestages am 11. Mai. Von stillen Mondnächten, dem geheimnisvollen Thüringer Wald und romantischer Einsamkeit geprägt, wird diese Komposition einen Abendzauber über das Publikum legen. Spätromantische Klangwelten!
Quelle: Frauenkirche