Jazz / Rock / Pop / Blues / Folk |

JULIA EHNINGER 4TET – Blue Note | Alle Veranstaltungen

 

Ehninger studierte an den Musikhochschulen Weimar und Stuttgart und ging 2013 nach New York, wo sie an der Manhattan School of Music von Gretchen Parlato und Theo Bleckmann unterrichtet wurde. Sie war Stipendiatin der Stiftung der Deutschen Wirtschaft und wurde 2015 mit einem Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) ausgezeichnet.

Tourneen mit dem Landesjugendjazzorchester Baden-Württemberg führten die Stuttgarter Sängerin bis nach Abu Dhabi und Ecuador, mit der Weimarer Band Luna konzertierte sie in der Dominikanischen Republik. In Deutschland gastierte Julia Ehninger bundesweit mit verschiedenen Projekten in vielen Clubs, Theatern und Kulturzentren und wirkte u.a. bei der Coca Cola Christmas Tour 2010 mit. Ihre vielseitigen musikalischen Vorlieben führten dazu, dass sie sich sowohl mit Jazzstandards von Van Heusen, Ellington oder Shorter, als auch mit Pop- und Soulklassikern auseinandersetze.

Zu ihren Einflüssen zählen Norma Winstone, Ella Fitzgerald und Erykah Badu, sowie der Schriftsteller Joachim Ringelnatz und die Lyrikerin Gioconda Belli. Im Frühjahr 2011 gründete sie ihr eigenes Quartett, mit welchem sie im Frühjahr 2015 ihr Debütalbum aufnahm. Im selben Jahr gewann das Quartett den Wettbewerb „playground BW“ und konnte im Juli 2015 als Vorband von Zaz im Rahmen der Stuttgarter Jazzopen auftreten. Das Debüt-Album "Im Wandel" wird am 15. April 2016 bei Unit Records erscheinen.

quelle blue note