Jazz / Rock / Pop / Blues / Folk |

K-X-P III pt.2 Release Tour – Scheune Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Auch wenn es hierzulande die Wenigsten auf dem Schirm haben, so hat Finnland doch eine herausragende, weil sehr eigenständige Musikszene zu bieten. Liebenswert an ihr ist die fehlende Scheu, Genregrenzen zu sprengen, die damit einhergehende Unverkrampftheit und der unbändige Rock’n' Roll Spirit. Ultimativer Geheimtipp aus den Klanglaboren Helsinkis sind wohl zweifellos K-X-P. Sie kreieren eine gar eigene Interpretation von Krautrock und erschaffen raumgreifende Klanglandschaften, die durch ihre hypnotischen Beats und psychedelischen Untiefen einfach nur mitreißen. Gleichermaßen beeinflusst von Doom / Drone Metal, Krautrock, Psychedelic Noise und elektronischer Musik bis hin zum treibenden Sheffield Techno zelebrieren sie repetitive Musik auf höchstem Niveau. Pitchfork charakterisiert ihren Sound als „unglaublich rhythmisch mit deepen Grooves, irgendwo zwischen paranoid düsterer Disco und purer Motorik“ und das Q Magazine erkennt in ihnen „die perfekte Synthese aus Diskokugel und Totenschädel“.

K-X-P ist eine Anti-Band, in erster Linie bestehend aus Mastermind Timo Kaukolampi, der mit seiner ehemaligen Formation Op:L Bastards zu den Pionieren der europäischen Elektroszene gehörte sowie den beiden Drummern Ilari Larjosto und Tomi Leppänen (Circle, Pharaoe Overlord). Sie sind für ihre lauten, schamanischen, übersinnlichen und bisweilen improvisierten Liveshows bekannt, die durch ihr repetitives Drumming in Metal-Intensität unweigerlich zur Ekstase geleiten, wobei Musik, Bühnenbild und Visuals eine Symbiose eingehen. Ende Februar erscheint mit „III pt.2“ ihr viertes Album auf dem finnischen Vorzeigelabel Svart Records, und aus diesem Anlass begeben sie sich einmal mehr auf eine ihrer sehr rar gesäten Europatouren, die sie für nur zwei Konzerte auch nach Deutschland führen wird.

Quelle: Scheune Dresden