Klassik |

KAMMERORCHESTER BASEL & HOPE – Martin-Luther-Kirche | Alle Veranstaltungen

 

Daniel Hope mischt sich auf so mannigfaltige Weise in das Musikleben ein wie kaum ein anderer Musiker unserer Zeit. Auch bei seinem Konzert im Herzen der Dresdner Neustadt wird er nicht nur als Solist, sondern auch als Moderator zu erleben sein. Gemeinsam mit dem Kammerorchester Basel schlägt er in dem Yehudi Menuhin zum 100. Geburtstag gewidmeten Programm eine musikalische Brücke von Johann Sebastian Bach bis Philip Glass. Dabei wird auch die im Auftrag Hopes 2009 zu Ehren Menuhins von Bechara El-Khoury komponierte »Unfinished Journey« erklingen. Hope stand mit elf zum ersten Mal mit Menuhin gemeinsam auf dem Konzertpodium. Wie dieser große Humanist des 20. Jahrhunderts baut er auf das universell Verbindende der Musik – ein Thema, das auch in dem die Grenzen von Ost und West überschreitenden Werk des libanesischen Komponisten zentral ist.

DIE MITWIRKENDEN:Kammerorchester Basel
Daniel Hope (Violine und Moderation)
Anders Kjellberg Nilsson (Violine und Leitung)

»HOMMAGE AN YEHUDI MENUHIN«

  • Johann Sebastian Bach: Konzert für 2 Violinen, Streicher und Basso continuo d-Moll BWV 1043
  • Béla Bartók: Divertimento für Streichorchester
  • Bechara El-Khoury: »Unfinished Journey« für Violine und Streicher (eine Hommage an Yehudi Menuhin)
  • Philip Glass: »Echorus« für 2 Violinen und Streicher (geschrieben für Edna Mitchell und Yehudi Menuhin)
  • Arvo Pärt: »Darf ich …« für Solovioline, Röhrenglocke in cis (ad lib.) und Streicher (Yehudi Menuhin gewidmet)
  • Felix Mendelssohn Bartholdy: Konzert für Violine und Streichorchester d-Moll

Quelle: Musikfestspiele