Klassik |

KAVAKOS BEETHOVENZYKLUS I – Palais im Großen Garten Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Der griechische Geiger Leonidas Kavakos gehört zur Weltspitze auf seinem Instrument, und das nicht nur aufgrund seiner makellosen Technik und Virtuosität, sondern auch wegen der tiefgründigen Auseinandersetzung mit seinem Repertoire. Mit dem italienischen Pianisten Enrico Pace widmet er sich mit Beethovens komplettem Sonatenzyklus einem Meilenstein der Violinliteratur. Die leidenschaftlichen Kammermusiker haben die Werke bereits gemeinsam auf CD eingespielt und damit Presse und Publikum gleichermaßen beeindruckt. An drei Abenden nun sind die beiden Künstler mit den zehn Kompositionen für Violine und Klavier im Palais im Großen Garten zu erleben – ein besonderer Hörgenuss, der mit je zwei Werken aus Opus 30 und Opus 12 brillant begonnen wird.

DIE MITWIRKENDEN:
Leonidas Kavakos (Violine)
Enrico Pace (Klavier)
 

  • Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier und Violine Nr. 6 A-Dur op. 30/1
  • Sonate für Klavier und Violine Nr. 3 Es-Durop. 12/3
  • Sonate für Klavier und Violine Nr. 2 A-Dur op. 12/2
  • Sonate für Klavier und Violine Nr. 7 c-Moll op. 30/2

Quelle: Musikfestspiele