• Startseite
  • Veranstaltung
  • Klaus Peter Feustel: „Bleib immer treu und rödlich. Geschichte und Geschichten erlebt im Osten Deutschlands“
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
Lesung |

Klaus Peter Feustel: „Bleib immer treu und rödlich. Geschichte und Geschichten erlebt im Osten Deutschlands“ – Stadtarchiv Dresden | Alle Veranstaltungen

 

In seinem Buch:  „Bleib immer treu und rödlich“  beleuchtet Klaus Peter Feustel die Zeit kurz vor dem Bau der Mauer bis etwa drei Jahre nach dem Fall der Mauer mit zahlreichen Episoden. „Es wird aufgezeigt, wie DDR-Bürger mit vielen trickreichen Übungen auf Arbeit wie im privaten Leben, meisterhaft mit der Improvisation umzugehen wussten und wie wichtig es war, mit Hilfe kollektivem Zusammenhaltes in dieser Mangelwirtschaft Unlösbares schließlich zu lösen. Da wird beschrieben, wie wir Ostdeutschen der Welt zeigen, dass eine siegreiche Revolution auch ohne Blutvergießen möglich ist und wie wir nach anfänglichem Staunen über all das Neue unser Selbstvertrauen wiedererlangten“, so Klaus Peter Feustel.

Der Autor Klaus Peter Feustel, Jahrgang 1937, lehrte unter anderem an der Hochschule für Bildende Künste Dresden. Bis zum Jahr 2004 war er Mitglied des Stadtrates der Landeshauptstadt Dresden. 
Der Eintritt ist kostenfrei.

quelle. dresden.de