• Startseite
  • Veranstaltung
  • Klavierrezital Hinrich Alpers
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
21 Dienstag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
Klassik |

Klavierrezital Hinrich Alpers – Villa Teresa in Coswig | Alle Veranstaltungen

 

Programm: 
L. v. Beethoven: „Eroica“-Variationen op. 35 | Sonate E-Dur op. 109
M. Ravel: Le Tombeau de Couperin

Nach seinem Debüt in der Carnegie Hall im März 2008 schwärmte ein Kritiker der New York Sun: „... ein Musiker allerhöchsten Ranges. Merken Sie sich diesen Namen: Hinrich Alpers". Diese Einschätzung konnte der junge Pianist 2009 eindrucksvoll mit dem Sieg des Int. Beethovenwettbewerbs in Bonn bestätigen. Zudem erhielt er Sonderpreise für Kammermusik (im Duo mit Misha Maisky) und für das moderne Pflichtstück. Er studierte in Hannover bei Bernd Goetzke und bei Jerome Lowenthal an der Juilliard School in New York und gastierte seither weltweit bei namhaften Festivals. Hinrich Alpers hat einen Lehrauftrag für Klavier an der Hochschule für Musik und Theater Hannover und ist seit 2007 Steinway-Künstler. 

Quelle: Villa Teresa