• Startseite
  • Veranstaltung
  • Konzert für Oboe, Violoncello und Klavier
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
24 Montag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06
Klassik |

Konzert für Oboe, Violoncello und Klavier – Villa Teresa in Coswig | Alle Veranstaltungen

 

Programm:
Robert Schumann: Romanzen, op. 94, 5 Stücke im Volkston op. 102
Adagio und Allegro op. 70, Kanonische Stücke für Oboe, Cello und Klavier op. 56
Victor E. Bendix: Andante für Oboe, Cello und Klavier 
Carl Nielsen: Fantasiestücke op. 2

Seit über zehn Jahren zählt Céline Moinet zu den Ausnahmekünstlern auf ihrem Instrument. Die Konzerte der jungen Oboisten begeistern Publikum und Kritiker gleichermaßen. Sie ist als Solistin bei allen großen Orchestern der Welt gefragt. Darüber hinaus unternimmt sie regelmäßig Solotourneen. Seit 2013 hat Céline Moinet eine Professur an der Hochschule für Musik „Carl-Maria-von-Weber“ inne und gibt Meisterkurse in Frankreich, Deutschland und Japan.

Der deutsche Cellist Norbert Anger ist einer der herausragendsten Interpreten seines Fachs. Bereits in frühen Jahren machte er als Sieger der Internationalen Cellowettbewerbe „Vibrarte“ in Paris sowie „Domenico Gabrielli“ in Berlin auf sich aufmerksam. Mit dem Gewinn des Deutschen Musikwettbewerbes 2010 und als Preisträger renommiertester Wettbewerbe weltweit tritt er seither auf den internationalen Konzertpodien in Erscheinung. Als Solist trat er mit großen Klangkörpern auf. Seit 2013 ist Norbert Anger Konzertmeister der Violoncelli der Sächsischen Staatskapelle Dresden. Seit 2015 ist er überdies Solocellist des Bayreuther Festspielorchesters.

Florian Uhlig gab mit zwölf Jahren seinen ersten Klavierabend. Er studierte am Royal College of Music und an der Royal Academy of Music in London, wo er seine Ausbildung mit dem Konzertexamen abschloss. Weitere wichtige Impulse erhielt er durch die Arbeit mit Peter Feuchtwanger und durch seine Promotion an der University of London. Neben seinen Auftritten mit namhaften Orchestern weltweit, rief er 2009 das Johannesburg International Mozart Festival in Südafrika ins Leben. 2014 wurde Florian Uhlig auf eine Professur für Klavier an die Hochschule für Musik in Dresden berufen. Er gibt weltweit Meisterkurse und wurde 2015 Ehrenmitglied der Royal Academy of Music in London.

quelle: börse coswig