Film |

Kurzfilmprogramm: Arbeit und Ekstase – Programmkino Ost (PKO) | Alle Veranstaltungen

 

Kurzfilmprogramm: Arbeit und Ekstase​

Den guten Vorsätzen fürs neue Jahr folgend beobachtet Shorts Attack eklatante Karriere-Kapriolen. Wer den ganzen Tag am Rechner sitzt, fragt sich, was wohl am Ende der Excell-Tabelle kommt. Siehe „Narkose“. Wer einen Job annimmt, bei dem er nichts tun soll, ist stark herausgefordert (Nothing Co.), ein hungriger Bauer wäre schon froh um einen Fisch (Fisch of my life), und Polizisten stoßen kurz vor Feierabend nur ungern auf Leichen (Border Patrol).
Kreativität in der Arbeitswelt erweist sich in „The Reinvention“ als bewundernswerte Fähigkeit, Kontrolle im Umgang mit urbaner Perfektion zeigt „Telekommando“ in köstlichen Pointen, und der Makler, der in „Atlantis“ Gletscher anpreist, hat eine herausragende Geschäftsidee. Das Arbeiten in der Fabrik kann unterhaltsam sein (Jukebot), am Flughafenschalter gerät es schon mal zum Krimi (Groundet), und der Streit zwischen Cat Woman und Batman (The Dynamic) zeigt das Thema Arbeitsekstase auch als weites Feld zwischen Emanzipation und Heldentat.

quelle pko