Film |

L'chaim - Auf das Leben – Programmkino Ost (PKO) | Alle Veranstaltungen

 

Chaim Lubelski trägt eine schwere Bürde. Er ist Holocaust-Überlebender in der zweiten Generation, und wuchs unter dem Eindruck des Traumas seiner Eltern auf. Darum empfindet er es als seine Pflicht, seine Mutter zu pflegen und in ihre Nähe – ein Altenheim in Antwerpen – zu ziehen, als er selbst bereits 63 Jahre alt ist. Elkan Spiller drehte diesen Dokumentarfilm, in welchem er zugleich die Entwicklung seines Onkels Chaim nachzeichnete: vom jungen Dealer und Hippie in Europa zum erfolgreichen New Yorker Geschäftsmann und Schachprofi. Doch das Trauma seiner Eltern und seine damit verbundenen Sorgen lassen ihn nie so ganz los...
Quelle: Veranstalter