Jazz / Rock / Pop / Blues / Folk |

La Boum Fatale – Altes Wettbüro Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Seit der Veröffentlichung von La Boum Fatale's Debüt-EP "Damwild" ist ungewöhnlich viel Zeit vergangen. Das musikalische Alter Ego des damals in Hamburg ansässigen Musikers und Produzenten Antonio de Spirt startet aus dem Nichts mit großer Leichtigkeit mit dem heimlichen Hit "AAA" sowie einer guten Handvoll bemerkenswerter Electronica-Listening-Schönheiten. 

Doch statt der üblichen Veröffentlichungsroutine zu folgen, gönnt sich de Spirt - inzwischen nach Berlin umgezogen - für La Boum Fatale zunächst den Luxus des Experiments. Mit offenem Ausgang arbeitete er mit verschiedenen Setups an den treibenden Livekonzerten, probiert die Musik an der Grenze zu Grafik aus, kollaboriert mit Produzenten wie Glenn Astro oder Sieren und zaubert wie nebenbei regelmäßig unkonventionelle Remixes für Kollegen wie Me And My Drummer, Hundreds oder Sizarr aus Tasche.

Im letzten Jahr arbeitet de Spirt endlich konzentriert an Stücken für ein komplettes Album. "Holygram" erscheint im Winter 2016.

Quelle. Altes Wettbüro