• Startseite
  • Veranstaltung
  • „Land und Leute des Böhmerwaldes“: Fotografien von Josef und František Seidel
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
Vernissage |

„Land und Leute des Böhmerwaldes“: Fotografien von Josef und František Seidel – Kulturrathaus Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Das fotografische Werk von Josef Seidel (1859-1935) und seinem Sohn František Seidel (1908-1997) steht im Mittelpunkt der Ausstellung mit Exponaten aus dem Bestand des „Museum Fotoatelier Seidel“ in Český Krumlov. Zu sehen ist eine einzigartige Bilder-Chronik über den Böhmerwald und das Alltagsleben in der tschechisch-deutsch-österreichischen Grenzregion Ende des 19. und in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Josef Seidl war einer der ersten professionellen Fotografen, die das Autochrom-Verfahren zur Herausgabe von Farbansichtskarten anwendeten. Mit seinen umfangreichen, durch ihre geografische Monothematik geprägten Aufnahmen wurde er zu einem der bedeutendsten Fotografen seiner Zeit. Eine Veranstaltung der Brücke/Most-Stiftung mit freundlicher Unterstützung der Region Südböhmen.

quelle: tschechische kulturtage