Dia-Vortrag |

Lebens-Hilfe in Äthiopien – Kleinkunstbühne Q24 e. V. | Alle Veranstaltungen

 

Zum dritten Mal waren die Hebamme Bianca Kelch und der Frauenarzt Matthias Kleinschmidt am Attat-Hospital in Äthiopien, um dort zu helfen, wo Hilfe am Nötigsten ist. 
Zu dem Gefühl, wieder daheim zu sein, kamen viele neue Eindrücke hinzu. Einmal mehr sind die Kontraste aufgefallen, die es gilt zu verarbeiten. Nicht nur das Hospital mit den Ordensschwestern haben die beiden Pirnaer Mediziner diesmal gesehen... 
Bei Einladungen zu Einheimischen in die Lehmrundhütte wurden aus Fremden Freunde. Buntes Markttreiben brachte den Alltag der Bewohner näher. Bei Ausflügen über's Land bekamen sie einen kleinen Eindruck über die weite Landschaft.
Vieles davon wird Bianca Kelch erzählen und anhand von eindrucksvollen Bildern wirken lassen.

quelle q24pirna.de