• Startseite
  • Veranstaltung
  • "Lebenswerte": Ein musikalisch - literarischer Salon mit Elena Gurevich und Michael Klonovsky
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
literarisch-musikalisches Programm |

"Lebenswerte": Ein musikalisch - literarischer Salon mit Elena Gurevich und Michael Klonovsky – Kulturhaus Loschwitz | Alle Veranstaltungen

 

"Lebenswerte": Ein musikalisch - literarischer Salon  mit Elena Gurevich und Michael Klonovsky 

In seinem Buch "Lebenswerte" geht Michael Klonovsky der Frage nach, wofür es sich, in einem ganz unpathetischen Sinne, zu leben lohnt. Das heißt keineswegs, dass der Autor nicht auch mal pathetisch wird, weit öfter ist er indes reaktionär und nahezu durchgehend hedonistisch – im Sinne der hēdonē, jener Lust, die den alten Griechen als Voraussetzung der Glückseligkeit galt. Sein Kompendium umfasst Lebenswerte von der Ungleichheit bis zur Selbstironie, von der Oper bis zum Wein, von den Kirchen bis zu den High-heels. Peter Sloterdijk pries die „vibrierende Sprache“ und „außergewöhnliche Brillanz“ dieser essayistischen Miniaturen.

Michael Klonovsky, geboren 1962 in Schlema (Erzgebirge), wuchs in Ostberlin auf und arbeitete seit 1990 als Journalist, beginnend bei der LDPD-Tageszeitung "Der Morgen", danach bis 2016 beim "Focus". Seinen Blog "Acta diurna" betreibt er als ein Tagebuch zu den aktuellen Geschehnissen unter dem Motto "Friede den Gemeinplätzen - Krieg den Moden!". Neben seiner publizistischen Tätigkeit und dem Schreiben von Büchern widmet er sich nunmehr als Berater seinen politischen Ambitionen. 

Klonovsky ist verheiratet mit der israelischen Pianistin Elena Gurevich, die den heutigen Abend mit Stücken von Mozart, Beethoven, Chopin, Scarlatti und Schumann am Flügel begleitet.

quelle kulturhaus loschwitz