Film |

Lerchen am Faden – Programmkino Ost (PKO) | Alle Veranstaltungen

 

Ein Philosoph, der sich sozialistischer Bücherverbrennung widersetzte, ein Staatsanwalt, der am Recht auf Verteidigung festhielt, ein Musiker, dessen Saxophon als dekadentes Instrument gebrandmarkt wurde, ein Koch, der am Sabbat die Arbeit verweigerte; ein Tischler, ein Friseur, ein kommunistischer Milchmann: Auf dem Schrottplatz des Hüttenkombinats in Kladno ist die renitente Brigade angehalten, sich im Arbeitsprozess der Einschmelzung von Schreibmaschinen und Kruzifixen von bürgerlicher Herkunft und Einstellung zu befreien. Nebenan verbüßen weibliche Republikflüchtige Arbeitslagerstrafen…
Menzels dritter, nach Kurzgeschichten von Hrabal in gemeinsamer Arbeit geschriebener Film brachte ihm Arbeitsverbot ein und landete im Giftschrank. Erst 1990 wurde der Liebesfilm auf der Berlinale uraufgeführt und gewann den Goldenen Bären.

Quelle: PKO