Oper |

Macbeth – Semperoper Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Macbeth
Giuseppe Verdi

Melodramma in vier Akten von Giuseppe Verdi 
In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Dem Krieger Macbeth prophezeien Hexen die Krone Schottlands. Eine Weissagung, die Lady Macbeth und er mit dem gemeinsamen Mord an König Duncan erfüllen. Doch Schuld, Angst und Einsamkeit, mit denen sich das Paar nach der Tat konfrontiert sieht, reißen es in einen Strudel des Tötens und des Wahnsinns. Als der Wald von Birnam sich als das feindliche Heer entpuppt, offenbart sich Macbeths Macht auch ihm selbst als Trug. Mit seiner Oper nach dem gleichnamigen Drama Shakespeares beschreibt Verdi den Verlust des Humanen und die Leerstelle, die dadurch entsteht. Seine Musik verlässt hierfür die traditionellen Formen zugunsten eines wahrhaftigen Ausdrucks – ein Aufbruch des Operngesangs in neue Freiheiten.

Quelle: Semperoper Dresden