Jazz / Rock / Pop / Blues / Folk |

Magnus Öström & Band – Jazzclub Tonne Dresden | Alle Veranstaltungen

 
  • Magnus Öström: drums
  • Thobias Gabrielson: bass
  • Andreas Hourdakis: guitar
  • Daniel Karlsson: piano

Am 1. April 2016 wurde das dritte Album Parachute des schwedischen Schlagzeugers Magnus Öström, der als Mitglied des Esbjörn Svensson Trio (e.s.t.) Weltruhm erlangte, veröffentlicht.

Seine Karriere als Solokünstler nach dem tragischen Ende von e.s.t. verlief äußerst erfolgreich in Europa und Japan. Sein Debütalbum Thread Of Life wurde für den schwedischen Grammis Awards nominiert und erhielt den deutschen Echo Jazz Award. Ebenfalls arbeitete Magnus Öström mit Pat Metheny zusammen, der auch auf Thread of Life mitspielte. Das neue Album Parachute wurde wiederum mit dem bewährten Line-Up der beiden vorherigen Veröffentlichungen eingespielt: Andreas Hourdakis, guitars; Thobias Gabrielson, bass & keys; Daniel Karlsson, piano & keys und erschien auch wieder auf dem Label Diesel Music. Hier schließt sich dann der Kreis, begann doch auf Diesel Music vor 20 Jahren Magnus’ Karriere mit e.s.t. mit deren hochgelobten Debüt e.s.t. Plays Monk. Für Parachute hat Magnus acht neue Titel komponiert und den wunderbaren norwegischen Trompeter Mathias Eick als Gast auf dem Titel The Shore Of Unsure eingeladen. Trotz seiner eigenen post-e.s.t. Erfolge, hing dem Drummer lange Zeit der tragischen Tod von Esbjörn Svensson nach. Aber es war sein eigenes musikalisches Schaffen, das ihm half diese dunklen Zeiten zu meistern.

quelle jazztage dresden