Club / Disko / Party |

Main Concept live! – Altes Wettbüro Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Dieses HipHop Ding ist eine flotte Angelegenheit: Die Crew, der MC der Stunde, des Tages, der Woche, des Monats ist in den meisten Fällen nun ja, eben nur die Crew, der MC der Stunde, des Tages, der Woche, des Monats. In keinem anderen Genre wurden und werden so oft wie vollmundig der Auftakt ganzer Dynastien angekündigt, neue “Familien“ entstehen, absehbar regierende und auf ewig bestehende Neu-Label werden ins “Game“ gesetzt- und in 90 Prozent aller Fälle zerbröseln die Prognosen schneller als man for real sagen kann. Kein Zweifel, dieses möglichst laut auf die Tonne hauen ist HipHop-Ursuppe (- und auch gut so!), was aber noch ausbaufähig ist, ist der Beef unter den Beteiligten, wenn das alles nicht so läuft wie geplant. Diss-Ping Pong wie zwischen Savas vs. Eko, Bushido vs. Kay One und wie ich finde, auch der zwischen Money Boy und Edgar Wasser (ok, stehe ich wohl allein auf dem Flur mit, ist mir so was von wumpe), sorgen gerade für die ersehnten Highlights die über Jahre Bestand haben. Bei Main Concept ist das anders.

Dieses HipHop Ding ist eine flotte Angelegenheit: Während es bei Schlager, Rock, Volksmusik u.ä. mindestens 30 Jahre dauert bis die seinerzeit großen Namen aus Geldmangel, Midlife Crisis , nach Bandauflösung, in-Ruhestand-gehen u.ä., wieder auf Tour gehen und schreckliche Platten rausbringen, geht das bei Rap um bis zu 20 Jahren schneller. Kaum dass das Publikum von Gestern das Studium oder was auch immer abgeschlossen hat, warten bereits die ersten Old School Clubs und alte-Helden-machen-mal-wieder-die-Runde-Konzerte. Kein isoliertes Phänomen übrigens sondern eine seriöse Tendenz. Auch das anders bei Main Concept.

quelle altes wettbüro