Jazz / Rock / Pop / Blues / Folk |

Martin Jondo – Groove Station | Alle Veranstaltungen

 

Am Ende eines Regenbogen findet man Gold oder Martin Jondo. Der Musiker Martin Jondo begann seinen Werdegang in seiner Heimat Berlin mit zahlreichen Soundsystem Shows. Er lernte 2000 seinen "Bredda" Gentleman kennen, der ihn sofort auf die „Journey to Jah“ Tourneen mitnahm. Gentleman featurete Jondo erstmals bei dem Song "Rainy Days" mit Tamika, woraufhin die erste eigene EP "Rainbow Warrior" erschien.

Vom Debut-Album "Echo&Smoke" kamen die Singles "Are you really waiting" und "The One" als Soundtrack-Single zum Film "Goldene Zeiten" von Peter Torwarth. Neneh Cherry sang zusammen mit Jondo bei Ihrem Projekt "Circus" und mit seinem nachfolgendem Akkustik - Album "Pure" (2009) zeigte Jondo seine Wurzeln und eilte der Zeit voraus, denn heute lässt sich die Akkustikgitarre aus keinem aktuellen Hit von Amerika über Europa bis Asien wegdenken.

Zu Zeiten seines "Sky Rider"- Albums (2010) spielte Jondo unter anderem als Support für Duffy, Erykah Badu, Raphael Saadiq, Peter Fox, Xavier Naidoo, Culcha Candela und immer wieder bei seinem "Bredda" Gentleman. Nach der letzten EP "Fast Forward"(2013) mit der neuaufgenommenen Single "Rivers/Sometimes" mit Peer Kusiv aus Jondos Pure Album (2009) hat Jondo einmal mehr den Fächer seiner Musik gezeigt und den Kreis geschlossen.

Quelle: Groove Station