Wissenswertes |

Massa Mobil – Wandel! – Ostrapark / Ostrale | Alle Veranstaltungen

 

Wo finde ich meinen Platz? Und darüber hinaus: Wie komme ich dorthin? „MASSA MOBIL – Wandel!“ spannt anhand von kleinen poetischen Interventionen ein für jedermann zugängliches, subtiles Netz in den öffentlichen Raum und verbindet Kunstschaffende und Publikum auf einfühlsame Weise, lässt Spielraum für Assoziationen, Interpretationen und vor allem Begegnungen entstehen

Per „trial and error“, mit Lust am Scheitern und unverzagt manövriert es sich über das Ausstellungsgelände und macht Mut, stets einen Schritt weiter nach vorne zu denken.

Konzept & Choreographie: Wagner Moreira | Konzept & Dramaturgie: Thomas Schütt | Produktionsleitung: Helena M. Fernandino | Performance: Fernando Balsera, Elena Cencetti, Anne Dietrich, Helena Fernandino, Franziska Kusebauch, Lutz Langhammer, Wagner Moreira, Pelle Tillo, Thomas Schütt, u.a.

MASSA MOBIL – Wandel! wird gefördert durch die Landeshauptstadt Dresden, Amt für Kultur und Denkmalschutz und in Kooperation mit dem Ortsamt Loschwitz sowie der OSTRALE – Zentrum für zeitgenössische Kunst durchgeführt.

quelle: ostrale