Jazz / Rock / Pop / Blues / Folk |

MAX MUTZKE – Boulevardtheater Dresden | Alle Veranstaltungen

 

MAX MUTZKE FEAT. MONOPUNK

 
Der Satz liest sich so selbstverständlich und kommt auch keinem Menschen unwahrscheinlich vor:
Max Mutzke hat ein Jazzalbum aufgenommen. Warum denn nicht? Schließlich hat er schon mit 22 Jahren auf der Bühne gestanden und dort mit seinem ersten Hit „Can’t Wait Until Tonight“ Soul mit Jazz- und Pop-Facetten nonchalant so gesungen, als sei das Genre überhaupt gar kein Import hierzulande.
 
An seine Stimme erinnert sich jeder, der sie damals hörte, unweigerlich bis heute. Und jetzt singt sie also Jazz, diese Stimme.
 
Wie gesagt, keine große Überraschung auf den ersten Blick, aber für Max Mutzke doch ein großer Schritt und außerdem die Erfüllung eines lange heran gereiften Wunsches.
 
Auf seinem Album „Durch Einander“ wird Max von so prominenten Namen wie Thomas D (Die Fantastischen Vier), Nils Landgren, Klaus Doldinger, Götz Alsmann oder Cassandra Steen unterstützt.
 
Schon lange ist Max nicht mehr nur der Sänger, der einst den SSDSGPS von Initiator Stefan Raab gewann und damit den achten Platz beim „Eurovision Song Contest“ belegte.
 
Mal singt er englische Songs von Ideal und Bill Withers, mal Marvin Gayes „What’s Going On“, Madsens „Vielleicht“ oder „Du und ich“ von Klee. Max Mutzke brilliert in Billy Prestons „You Are So Beautiful“ ebenso wie in Radioheads „Creep“, Stings „Every Breath You Take“ und Alicia Keys’ „Empire State Of Mind“. 
Am Ende wird man meinen, all diese Songs sind Mutzke-Songs, so authentisch macht er sie sich zu eigen.
 
Live wird Mutzke unterstützt von Maik Schott (Keyboards), Danny Samar (Bass) und Tobias Held (Drums).
 
Übrigens: Für sein Album „Durch Einander“ erhielt Mutzke den Platin Echo Jazz Award.