Vortrag |

Maya – Faszination und Mythos – sowieso - Kultur Beratung Bildung | Alle Veranstaltungen

 

Eine Reise durch Mexiko zu magischen Orten der Maya-Kultur

Was macht die Kultur der Maya so unergründlich? Mit der Kamera und der Kopie einer geheimnisvollen Handschrift im Gepäck, hat sich Viola Zetzsche auf eine abenteuerliche Recherchereise nach Mexiko begeben. Der so genannte Codex Dresdensis war das heilige Wahrsagebuch der Hüterinnen der Zeit. Es wird ausgerechnet in Deutschland gehütet. Die Reise beginnt in der Schatzkammer der Sächsischen Landesbibliothek Dresden und führt ins Zentrum des Universums der Maya-Kultur. Voller Begeisterung für Abenteuer und alte Rätsel bringt sie Licht ins Dunkel um den Mythos vom Ende der Zeit. Sie berichtet, was Forscher herausgefunden haben, aber ebenso Ungereimtheiten, Widersprüche und Verschwiegenes.
Referentin: Viola Zetzsche, Wissenschaftsjournalistin und Autorin