Klassik |

MDR Musiksommer zu Gast »Orpheus« – Frauenkirche Dresden | Alle Veranstaltungen

 

»Orpheus«
CAPPELLA GABETTA
OLENA TOKAR SOPRAN
VIVICA GENAUX MEZZOSOPRAN
ANDRÉS GABETTA VIOLINE UND LEITUNG
WERKE VON NICOLA A. PORPORA, JOHANN ADOLPH HASSE, GEORG FRIEDRICH HÄNDEL, GIOVANNI ALBERTO RISTORI, CHRISTOPH WILLIBALD GLUCK UND GEORG CHRISTOPH WAGENSEIL

Die Mythologie um den griechischen Musiker Orpheus ist eine der ersten Sagen, die sich mit der Wirkung und der Macht der Musik beschäftigen. Sowohl in der Literatur als auch in der Oper wurde Orpheus mit seiner Lyra zum Symbol dafür, wie man seine Zuhörer allein mit der Ausdruckskraft der Musik verzaubern kann. Zur Zeit des Barocks wurden ausschließlich berühmte Sängerinnen und Sänger für die Rolle des Orpheus vorgesehen. Auch im 21. Jahrhundert erwarten Sie mit Olena Tokar (Gewinnerin des ARD-Musikwettbewerbs 2012) und Vivica Genaux zwei ausgezeichnete und umjubelte Sängerinnen. Musikalisch werden die beiden Damen von der ≫Cappella Gabetta≪, einer handverlesenen Schar von hochqualifizierten Musikern aus dem Umfeld von Sol Gabetta und ihrem Bruder Andrés, begleitet.

Quelle: mdr-Musiksommer