Jazz / Rock / Pop / Blues / Folk |

MEZZOFORTE – Erlwein Capitol | Alle Veranstaltungen

 

Der Erfolg kam damals total überraschend. Als 1983 der Song „Garden Party“ um die Welt ging, waren die vier isländischen Jungs gerade volljährig geworden. Seither gilt Mezzoforte als die wichtigste Fusionband Europas. 2012 feiert die Band ihr 35-jähriges Jubiläum und ist nach wie vor sehr aktiv. Das neue Album „Islands“ dokumentiert den musikalischen Reifeprozess der Band und fügt der Diskografie ein weiteres musikalisches Schmuckstück hinzu.
1996 erweiterten die drei Gründungsmitglieder Eythor Gunnarsson, Johann Asmundsson und Gulli Briem die Band um den Saxofonisten Oskar Gudjonsson, 2006 um den Gitarristen Bruno Müller und den Trompeter Sebastian Studnitzky, was dem Sound der Gruppe eine neue Farbe hinzufügt. Diese Mischung aus Bandhistorie und frischem Blut schafft Spannungsfelder und neue Energien dieses durch unzählige Club- und Festivalauftritte zwischen Oslo und Tokio, Kapstadt und Moskau zusammengewachsenen Kollektivs.
Quelle: Jazztage Dresden