Lied / Chanson / Singer Songwriter |

Musikalischer Weltenbummler Stefan Johansson – Dixiebahnhof Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Der schwedische Musiker Stefan Johansson, Mitbegründer des Weltmusik-Trios Strömkarlen , hat 2014 seine CD-Release-Tour „The door to the unknown“ erfolgreich beendet. Von Mai bis November 2014 war er mehr als 2.000 Kilometer quer durch Deutschland unterwegs, um sein zweites Soloalbum vorzustellen. Das Besondere daran: Stefan Johansson legte die Strecke auf dem Fahrrad zurück und spendete für jeden gefahrenen Kilometer einen Euro an die Hilfsorganisation arche noVa. Konzertbesucher und Interessierte lud der engagierte Musiker zum Mitradeln und Spenden ein. So kamen über 6.000 Euro zusammen! Akustik-Rock und Song-Poesie vom Feinsten

In seinem Soloprogramm präsentiert der talentierte Nordschwede eigene Songs seiner beiden Alben „Finding home“ (2010) und „The door to the unknown“ (2014). Gemastert wurde das 2. Soloalbum in den durch die Beatles berühmt gewordenen abbey road studios in London von Sean Magee, der bereits für Tina Turner, Gary Moore, Queen und Coldplay gearbeitet hat. Spürbar ist zu erkennen, dass Stefan Johansson von seinen musikalischen Vorbildern wie Bruce Springsteen, Tracy Chapman oder R.E.M. inspiriert wurde. Aber auch schwedische Musik hat der musikalische Weltenbummler im Repertoire.

VIELFALT wird groß geschrieben: die musikalische Bandbreite reicht von Rock, Folk, Singer/Songwriting bis hin zu Pop. Johansson jongliert gekonnt zwischen den Genres und vereint diese. Die charakteristische Stimme und seine Akustik-Gitarre bilden den roten Faden. Das Ganze angereichert mit persönlichen Geschichten und skurrilen Anekdoten, die er auf seinen Reisen durch Japan, Neuseeland und Thailand gesammelt hat. Sein unverwechselbarer schwedischer Akzent und der typisch skandinavische Humor runden das Programm ab.

Quelle: Dixiebahnhof