Vortrag |

Mut zur Endlichkeit bedeutet Mut zum Glück – Dreikönigskirche Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Referent: Michael Nixdorf (Dresden)
Leitung: Dr. Jörg Michel
Anmeldung: bitte möglichst bis zum 2.11.2015

Naturwissenschaftlich-theologische Schlaglichter
Bei der Erforschung innerweltlicher Zusammenhänge können die Naturwissenschaften grandiose Erfolge vorweisen; sie leisten zudem unschätzbare Beiträge zur Verbesserung unserer Daseinsqualität. Die großen metaphysischen Fragen nach Grund, Sinn und Ziel des Lebens vermögen sie hingegen nicht zu beantworten. Seit einigen Jahren zeichnet sich eine bemerkenswerte Tendenz ab: Zwischen den Natur- und den Geisteswissenschaften entsteht auf einigen Forschungsfeldern eine neue Offenheit füreinander. Sie begreifen sich als Partner, die einander bereichern im gemeinsamen Ringen um ein umfassenderes Verstehen des Wirklichkeitsganzen. Theologie und Religionsphilosophie spielen in diesem Austausch eine unverzichtbare Rolle. Die beiden »Schlaglichter« beleuchten exemplarische Arbeitsfelder, auf denen ein solches interdisziplinäres Zusammenwirken faszinierende Perspektiven auf die Wirklichkeit erschließt.
Quelle: Dreikönigskirche