Klassik |

NEUJAHRSKONZERT 2015 - "Straussiana" – Staatsoperette Dresden | Alle Veranstaltungen

 

NEUJAHRSKONZERT 2015
"Straussiana"

Konzert mit dem Orchester der Staatsoperette Dresden
Musikalische Leitung: Andreas Schüller

Der österreichische Komponist Erich Wolfgang Korngold hatte schon immer eine besondere Affinität zur Musik von Johann Strauss. Bevor das einstmalige Pianistenwunderkind 1934 nach Hollywood ging und dort zum Gründervater der modernen Filmmusik avancierte, arbeitete er einige Jahre als Theater- und Operettenkapellmeister in seiner Heimatstadt Wien.
In dieser Zeit entstanden die damals viel gespielten Bearbeitungen der Strauss-Operetten „Eine Nacht in Venedig“, „Die Fledermaus“ und „Cagliostro in Wien“. Und auch in seinem letzten vollendeten Werk, der „Straussiana“ – entstanden 1953 in Kalifornien – zollte er dem von ihm so hoch geschätzten Walzerkönig seinen Tribut. Einige weitere Bearbeitungen Strauss’scher Musik aus Korngolds Feder werden wir neben Originalwerken der Familie Strauss in unserem Neujahrskonzert für Sie spielen. Solisten, Chor und Orchester der Staatsoperette Dresden unter der Leitung ihres Chefdirigenten Andreas Schüller garantieren ein außergewöhnliches Konzert zu Beginn des neuen Jahres.