Klassik |

Nordböhmische Philharmonie Teplice – Hochschule für Musik Carl Maria von Weber (Musikhochschule) | Alle Veranstaltungen

 

Traditionsgemäß bieten die TDKT jungen tschechischen oder slowakischen Musikern, die von der Brücke/Most-Stiftung und dem DAAD während ihres Studiums in Dresden gefördert werden, die Möglichkeit zu einem Soloauftritt mit professionellem Orchester. Seit Jahren kooperiert die Hochschule für Musik Dresden zu diesem Zwecke mit der Nordböhmischen Philharmonie Teplice. Unter der Leitung von Prof. Ekkehard Klemm erklingen das Klavierkonzert b-Moll Nr. 1 op. 23 von Peter Tschaikowski, Antonín Dvořáks Violinkonzert a-Moll op. 53 sowie die Suite aus der Oper »Das schlaue Füchslein« von Leoš Janáček. Als Solisten sind zwei Stipendiaten zu erleben: der Pianist Peter Naryshkin (Klasse Prof. Arkadi Zenzipér) und die Geigerin Lenka Matějáková (Klasse Prof. Wolfgang Hentrich). Das Doppelkonzert wird veranstaltet von der Brücke/Most-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik Dresden.
Quelle: TDKT