Jazz / Rock / Pop / Blues / Folk |

Odd Couple – Ostpol Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Ihre Debütplatte „It’s A Pressure To Meet You“ ist folgerichtig eine Berlinplatte geworden. Allerdings eine, die Berlin weder verehrt noch ablehnt. Die Stadt ist schlicht der Hintergrund für zwölf Situationen, die die Band auf dem Album beschreibt. Mit fotografischer Genauigkeit friert „It’s A Pressure To Meet You“ bestimmte Momente aus dem Alltag zweier Zugezogener ein und wird somit auf ganzer Länge zu einer Art Symptomkatalog für diese Existenzform. Da ist der schweifende Blick über eine wahllose Afterhour, der Druck zur aufgesetzten Andersartigkeit, die in Drogen versinkenden Freunde und das Gefühl, einfach nicht mitmachen zu wollen. Erzählt wird stets im Präsens, es handelt sich schließlich um alltägliche Begebenheiten ohne Haltbarkeitsdatum.

Dass die Inhalte dabei nur schwerlich zur Musik passen, ist Teil des Konzepts. Odd Couple klingen nicht wie ein typisches Duo, sondern als hätten sich eine Hand voll obskurer Garagenbands der Sechziger in Kraftwerks „Studio N“ verirrt und mit allem gejammt, was die damalige Technik hergab. Die Band nutzt den Nullpunkt des Garage als Basislager, um von dort aus in neue Sphären vorzudringen. Überkommene Posen werden auf dem Weg aufgenommen, zerbrochen und zu einem Amalgam zusammengesetzt, das den Begriff Post-Rock endlich im Kern trifft: man rockt nach bewährtem Muster die Kacke und macht sich gerade damit über die Dogmen einer ganzen Szene lustig. 

quelle ostpol