Klassik |

OPERETTENKONZERT - GOLD UND SILBER GLÄNZEND – Theater Meissen | Alle Veranstaltungen

 

OPERETTENKONZERT - GOLD UND SILBER GLÄNZEND

Solisten der Hochschule für Musik Dresden
Orchester der Staatsoperette Dresden
Konzert zugunsten des Kuratoriums "Rettet Meißen - Jetzt!"
und des Freundeskreises "Theater Meißen mit Zukunft" e.V.
 
Zum mittlerweile vierten Male präsentiert die Gesangsabteilung der HfM Dresden einen großen Querschnitt durch die Welt der Operette. Ouvertüren, Arien und Ensembles aus Werken von Millöcker, Offenbach, Strauß, Kálmán u. a. stehen auf dem Programm dieses festlichen Konzertabends.
Lassen Sie sich entführen in den Intrigantenstadl der Offenbachschen „Périchole“! Begegnen Sie der Fürstin Laura und der Liebe ihres Symon im Bettelstudent und dem Erminio, der im Gasparone „Dunkelrote Rosen“ besingt. Dieses Genre bietet die Freiräume, in dem die Gefühle auch schon mal implodieren dürfen. Auch wenn manches stolze Operettenschiff an den Klippen der Vergänglichkeit zu zerschellen drohte – zahlreiche Werke begeistern bis heute den Fachmann und den Musikfreund gleichermaßen. Unter der musikalischen Leitung von Studierenden der Dirigierabteilung spielt das Orchester der Staatsoperette Dresden; durch das Programm führt Jessica Graeber, ehemals Gesangsstudentin unseres Hauses. 
Ausschnitte aus Operetten von Carl Millöcker (Gasparone, Der Bettelstudent), Eduard Künneke (Der Vetter aus Dingsda), Emmerich Kálmán (Die Csárdásfürstin), Friedrich Schröder (Hochzeitsnacht im Paradies), JacquesOffenbach (La Périchole), Franz Léhar (Zigeunerliebe) und Johann Strauß (Die Fledermaus, Eine Nacht in Venedig)
Solisten der Opernklasse: Jessica Graeber, Marie Hänsel, Leandra Johne, Jelena Josic, Hyunduk Kim, Aneta Petrasová, Jiheon Lee, Nikolaus Nitzsche, Martin Rieck
 
Moderation: Jessica Graeber
Dirigenten: Studierende aus den Dirigierklassen/Mentor: Christian Garbosnik
Künstlerische Gesamtleitung: Prof. Franz Brochhagen
 
Quelle: Theater Meißen