Klassik |

Orgel Punkt Drei – Orgelvesper – Kreuzkirche Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Orgel Punkt Drei – Orgelvesper

In Dresden entwickelte sich eine regelrechte eigene Schule des Orgelspiels. Dresdner Organisten stehen bis heute für Virtuosität, Interpretations- und Improvisationstalent sowie pädagogische Fähigkeiten. Die regelmäßigen Orgelvespern liefert dafür Beispiele.

PROGRAMM

15 Minuten Orgelmusik, im Anschluss Kirchenführung

MITWIRKENDE

Organist Holger Gehring

Kreuzorganist Holger Gehring wurde 1969 in Bielefeld geboren, studierte Kirchenmusik und Cembalo. Er ist Preisträger mehrerer nationaler und internationaler Wettbewerbe für Orgelliteraturspiel und Orgelimprovisation. 2004 wurde er zum Kreuzorganisten an die Kreuzkirche Dresden berufen und ein Jahr später zum Orgelsachverständigen der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens ernannt. Er unterrichtet als Lehrbeauftragter an Hochschulen und als Dozent auf meister- und Fortbildungskursen.  Regelmäßig arbeitet er mit renommierten Orchestern wie der Dresdner Philharmonie oder den Musikern der Sächsischen Staatskapelle Dresden zusammen und begleitet den Kreuzchor auf seinen internationalen Konzertreisen. Eine rege solistische Konzerttätigkeit als Organist und Cembalist führt ihn durch das In- und Ausland.

Quelle: Bachfest Dresden