Klassik |

2. Philharmonisches Konzert der Elblandphilharmonie Sachsen - Entwicklungen – Marienkirche Pirna | Alle Veranstaltungen

 

Sinfoniekonzert in der Marienkirche Pirna
Brahms und Schumann mit der Elbland Philharmonie Sachsen
 
Die Elbland Philharmonie Sachsen spielt das 2. Philharmonische Konzert mit Werken von Johannes Brahms und Robert Schumann am Sonntag, den 16. Oktober 2016, 19:30 Uhr, in der Marienkirche Pirna. Für dieses Konzert hat sich das Orchester den renommierten Solisten Boris Kusnezow eingeladen, den Durchbruch hatte der Pianist im Jahr 2009 mit dem Gewinn des Deutschen Musikwettbewerbs. Nur zwei Jahre später feierte der Gewinner zahlreicher internationaler Wettbewerbe sein Debüt in der Carnegie Hall in New York. Gemeinsam mit der Elbland Philharmonie Sachsen wird Boris Kusnezow das 1. Klavierkonzert d-Moll op. 15 von Johannes Brahms interpretieren. Geleitet wird die Elbland Philharmonie Sachsen in diesem Konzert von Ekkehard Klemm, er wird mit den Musikern nach der Pause die 2. Sinfonie C-Dur op. 61 zur Aufführung bringen. Schumann schrieb die Sinfonie in den Jahren 1845/1846 in Dresden. Diese wohl persönlichste Sinfonie Schumanns zeigt sein erfolgreiches Ringen um Angstzustände und Nervenschwäche, die er mithilfe dieser Komposition erfolgreich überwindet, daher strahlt das Werk im Finale auch Zuversicht aus.
 
Solist: Boris Kusnezow
Es spielt die Elbland Philharmonie Sachsen.
Dirigent: Ekkehard Klemm

qulle elblandphilharmonie sachsen