Jazz / Rock / Pop / Blues / Folk |

Pippo Pollina & Palermo Acoustic Quartet – Staatsschauspiel Dresden - Kleines Haus | Alle Veranstaltungen

 

Pippo Polina | Italien

»L´appartenenza« Die neuen Lieder. Sehnsüchte. Erinnerungen.
 
PIPPO POLLINA - Gesang | Piano | Gitarren | Tambourin
ROBERTO PETROLI - Klarinette | Saxophon
MAX KÄMMERLING - Gitarre
 
»Pippo Pollina gehört zu den wenigen noch wirklich ursprünglichen Liedermachern, die es mit ihren emotionalen, aus eigenen Erfahrungen gespeisten Liedern verstehen, ihre Zuhörer zu berühren und zu fesseln.
Der kleine, schlanke Sizilianer mit der großen Stimme hinterlässt Eindruck und zählt zu den auffallendsten italienischen Songpoeten der Gegenwart.«
Badische Neueste Nachrichten
 
Muss man den Sänger, Musiker, Komponisten, Lyriker in Dresden noch ausführlich vorstellen? Oder kann, darf, muss man voraussetzen, dass die allermeisten musikinteressierten Dresdner (und nicht nur die!) PIPPO POLLINA kennen?
 
Im Januar 1994 war Pollina erstmals in Dresden zu erleben, als Solist im kleinen PODIUM auf der Hauptstraße, einer Spielstätte, die es längst nicht mehr gibt. „Seiner Lieder schöpfen aus der Tradition seiner sizilianischen Heimat, sie sind Begegnung, laden ein zum Träumen, zur Freiheit, zu Hoffnung und Trauer, sind voll von Sonne und Meer, Kampf und Liebe“ - stand im damaligen Programmflyer. Und: „Pollina spielt Gitarre und Klavier. Und dabei singt er, als ginge es um sein Leben.“