Jazz / Rock / Pop / Blues / Folk |

Plebeian Love – Blue Note | Alle Veranstaltungen

 

Gestern nichts, morgen nichts, heute alles. Songs sind für den Moment, und der wird dabei zur Ewigkeit. Songs über Liebe und andere Alltäglichkeiten schreiben Maike Lindemann und Matthias Kurth. Und stehen dann zu zweit auf der Bühne: Gesang und Gitarre. Sonst nichts, außer Gefühl und Gegenwärtigkeit. Stilistisch darf dabei von Jazz bis Blue Grass über Hiphop und Reggae alles passieren, was Seele hat. Und hinter der nächsten Häuserecke strahlt dir die Sonne ins Gesicht, trocknet deine regendurchnässte Kleidung und die spielenden Kinder zaubern dir ein Lächeln ins Gesicht. Du hast Gänsehaut, schließt die Augen und gewöhnst dich an die Liebe, denn die Liebe ist gewöhnlich – plebeian love. Die preisgekrönte Sängerin Maike Lindemann ist in den letzten Jahren vor allem durch ACa- pella und größere Funk/Soul-Formationen aufgefallen. Sie „beeindruckt durch eine wunderbare Natürlichkeit“ (Leading Voices), ihr Gesang Ist „klar und stark“ (Calufo Music).

Bei internationalen Gesangswettbewerben wurde sie als als beste Solistin ausgezeichnet und beim Deutschen Rock&Pop Preis 2010 als „beste R‘n‘B-Sängerin“ gekrönt. Mit dem Vokalprojekt Slixs&Friends begleitet Maike die kommende Europatournee von Bobby McFerrin. In ihrer kleinsten Besetzung spielt sie im Duo mit dem Gitarristen Matthias Kurth. Matthias Kurth ist ein vielseitiger Gitarrist, zu Hause im Jazz genauso wie in der Rock-, Pop- und Weltmusik. Mit seinen verschiedenen Formationen tourte er durch Europa und Asien, spielte mit Musiker aus Indien, der Türkei und verschiedenen arabischen Ländern und wurde mehrfach vom Goethe-Institut gefördert.

Quelle. Blue Note Dresden