Neue Musik |

Positionen elektroakustischer Musik – Hochschule für Musik Carl Maria von Weber (Musikhochschule) | Alle Veranstaltungen

 

Das Konzert am 6. November 2014 bildete den Dresdner Auftakt einer internationalen Kooperation verschiedener Musikhochschulen, welche auf Initiative des Sound Factory Orchestra entstand und sich der anspruchsvollen Aufführung live-elektonischer und multimedialer Werke widmet. Damals standen Werke von Dozenten der Musikhochschulen Dresden, Essen, Köln und Wroclaw auf dem Programm. Fortgesetzt wurde die Reihe am 8. Oktober des letzten Jahres als internationale Kooperation mit Kompositionen von Studierenden dieser vier Musikhochschulen. In diesem Jahr präsentiert das Sound Factory Orchester im Rahmen der 5. Polnischen Kulturtage Kompositionen polnischer und deutscher Künstler und Ensembles. 

Piotr Bednarczyk: „Hedgehog is emerging from the den“ für Drumset, Wurlitzer, E-Gitarre, Streicher und Elektronik, Mark André: „…ALS…II“ für Bassklarinette, Violoncello, Piano and Elektronik, Mikolaj Gruszecki: Klavierkonzert (gefördert vom Ministerium für Kultur der Republik Polen, im Rahmen des Programms „Collections”, kommissioniert vom Institut für Musik und Tanz), Barblina Meierhans: „drchs“ für Bassklarinette, Violoncello und Elektronik, Stanislaw Krupowicz: „Tempo 72“ für verstärktes Cembalo und Kammerensemble, Hyelin Lee: „Mosaik“ für Orchester und Video, Sebastian Ladyzynski: „@0ms“ für Orchester, Video und Elektronik 

Sound Factory Orchestra: Aleksandra Rupocinska/Cembalo, Sebastian ?adyzynski/Computer, Piotr Bednarczyk/Computer, Barblina Meierhans/Computer, Mikolaj Gruszecki/Klavier
11th Dimension (Anna Martseniuk, Siergiej Belyaev) – Video, Hyelin Lee/Video

Leitung: Robert Kurdybacha

quelle: hfmdd