• Startseite
  • Veranstaltung
  • Projekttag zum couragierten Handeln gegen Diskriminierung, menschenverachtende Einstellungen und Neonazis
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
Wissenswertes |

Projekttag zum couragierten Handeln gegen Diskriminierung, menschenverachtende Einstellungen und Neonazis – Theaterplatz - Pavillon der Stiftung Friedliche Revolution | Alle Veranstaltungen

 

Projekttag zum couragierten Handeln gegen Diskriminierung, menschenverachtende Einstellungen und Neonazis

Netzwerk für Demokratie und Courage e.V.: Egal? Geht nicht! Menschenverachtende Einstellungen sind überall in der Gesellschaft verbreitet. Im Projekttag werden verschiedene Einstellungen wie Rassismus, Sexismus und Homophobie thematisiert und problematisiert. Es wird aufgezeigt, welche Auswirkungen diese auf die davon Betroffenen haben. Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern werden Möglichkeiten erarbeitet und ausprobiert, wie bei diskriminierenden und menschenverachtenden Äußerungen und Handlungen im Alltag reagiert werden kann. Die Teilnehmenden werden motiviert, eigene Handlungsideen zu entwickeln, um sich im Alltag gegen solche Einstellungen und Neonazis zu positionieren und zu engagieren.

quelle: frei_raum