• Startseite
  • Veranstaltung
  • Prolog # 1 - Kistengeflüster
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
22 Samstag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06
Installation |

Prolog # 1 - Kistengeflüster – Japanisches Palais Dresden - SKD | Alle Veranstaltungen

 

Öffnungszeiten  Fr 14:00 - 18:00 - Sa / So 11:00 - 18:00

ROLOG #1 Kistengeflüster

Tausende, abertausende Gegenstände aus Afrika, Ozeanien, Australien, Asien und Amerika, die seit dem 16. Jahrhundert gesammelt wurden, werden heute in Dresden aufbewahrt.

Um zu uns zu gelangen, haben sie verschlungene Pfade zurückgelegt, sind von einem Ort zum nächsten gezogen, wurden von einer zur nächsten Hand gereicht, sind von einem Gebäude in das nächste umgezogen, haben sich von einem Regal in eine Ausstellungsvitrine oder von einer Kiste in die nächste fortbewegt. Das ist das Schicksal dieser einzigartigen Objekte, die einst, bevor sie in ein Museumsstück verwandelt wurden, tanzten, einen mächtigen König schmückten, Krank-heiten heilten, mit den Toten kommunizierten oder einfach nur als Behälter für Esswaren dienten. Seitdem mit einer Inventar-nummer als Eigentumsnachweis versehen, werden einige von ihnen zusammen mit Schicksalsgenossen in Vitrinen ausgestellt. Doch die meisten Objekte bleiben in den Depots eingeschlossen und warten auf den Tag, an dem sie von einem Wissenschaftler wiederentdeckt oder von einem Restaurator repariert werden. Diese Objekte erzählen fragmentarisch von individuellen, kollektiven, lokalen und globalen Geschichten. Sie erzählen über den Kontext, in dem sie geschaffen, genutzt, anschließend gesammelt, klassifiziert und in Vitrinen gestellt wurden. Mehr als dass sie den Geist einer Gesellschaft darstellen, sind sie ein Überbleibsel all dessen. Die Biografien dieser Objekte werden für immer unvollendet bleiben. Darum haben wir in dieser ersten Station des Prologs versucht, ihnen eine Stimme zu geben, sie – inspiriert von historischen Archivquellen – von sprachlosen Objekten in ihre Geschichte erzählende Subjekte zu verwandeln. Ihr Geflüster erinnert uns daran, dass jedes Objekt, sei es in einer Kiste verborgen oder in einer Vitrine ausgestellt, einen unfassbaren Schatz von Geschichten der Welt birgt, von anderswo und von hier. Also spitzen Sie bitte Ihre Ohren, hören Sie aufmerksam zu und nehmen Sie sich die Zeit, um dem Geflüster der Objekte in den Kisten zu lauschen.

Quelle: SKD