Klassik |

Quadrophon: Psalmen – Schlosskapelle im Residenzschloss Dresden (Schlosstheater) | Alle Veranstaltungen

 

Quadrophon: Psalmen

Am Vorabend des Dreißigjährigen Krieges erschallte in der Dresdner Schlosskapelle ein klanggewaltiges fünfchöriges “Herr, unser Herrscher”. Schließlich galt es im Oktober 1617, 100 Jahre Reformation zu feiern. Mit der musikalischen Ausgestaltung des Reformationsfestes war der neue Kapellmeister Heinrich Schütz betraut. Das Fest ist die Keimzelle für jene epochemachende Werksammlung, die dann 1619 unter dem Titel “Psalmen Davids” erschien. Für Schütz war die Veröffentlichung eine persönliche Liebeserklärung an seine Frau und eine selbstbewusst der Musikwelt überreichte Visitenkarte. Und für die Musikgeschichte schuf er das Gründungsdokument einer neuen Kunst, in der Raum, Musik und Sprache aufs Engste zueinander in Beziehung stehen.
 
Programm:
Heinrich Schütz: Psalmen Davids
 
Mitwirkende: 
Dresdner Kammerchor, Hans-Christoph Rademann (Dirigent)
 
Quelle: SKD