• Startseite
  • Veranstaltung
  • "Reformkost und Hofküche. Kulinarische Verortungen in Dresden um 1900"
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
Vortrag |

"Reformkost und Hofküche. Kulinarische Verortungen in Dresden um 1900" – Stadtarchiv Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Prinz-Pückler-Eisbombe in Lahmann’s Sanatorium? Gerstenschleimsuppe an der Tafel der Kronprinzen? Betrachtet man einige Kochbücher und Rezeptsammlungen aus Dresden genauer, erhält man zuweilen spannende und unerwartete Einblicke in die verschiedenen Verköstigungsgepflogenheiten um 1900. Sie sind damit ein beredtes Zeugnis einer Zeit, deren kulinarische Bandbreite von der Reformkost über die ersten industriell hergestellten Fertignahrungsmittel bis hin zur Spitzenküche des Dresdner Hofes reichte. In seinem Vortrag schildert Benedikt Krüger am Beispiel Dresdens, wie sich Köche zwischen Wissenschaft, moderner Technik, Patriotismus, Vegetarismus und Gourmandise positionierten. Abschließend wird die Frage diskutiert, welchen Einfluss dies schließlich auf die kulinarisch-ästhetischen Aspekte gehobener und exquisiter Kochkunst hatte.

quelle stadtarchiv dresden