Ballett |

Royal Opera House 2016/17: Anastasia (Macmillan) – Rundkino Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Eine Identität in der Krise; ein Land in der Revolution. Anastasia ist ein Ballett über eines der großen historischen Rätsel des 20. Jahrhunderts, das erst jüngst gelöst wurde. Auf dem Höhepunkt der Russischen Revolution wurde die Zarenfamilie hingerichtet, doch im Nachhinein tauchte eine junge Frau auf - offenbar eine überlebende Zarentochter, die Großfürstin Anastasia. Sie war als "Anna Anderson" bekannt, konnte sich nicht an ihre Vergangenheit erinnern und galt als Betrügerin. Viele wollten das Massaker und die Revolution vergessen; viele glaubten oder hofften, dass eine Zarentochter, ein Relikt aus der alten Welt, überlebt haben könnte. Anastasia, eine der ersten Kreationen von Kenneth MacMillan, nachdem dieser 1970 Leiter des Royal Ballet wurde, ist eine dramatische und unvergessliche Ergründung von Annas Albtraum aus Erinnerung und Identität. Zu Musik von Tschaikowski und Martinu verfolgen wir die Ereignisse, die zur Ermordung einer Familie führen, und Annas verwirrte Träume - oder Erinnerungen. Als starke, psychologische Herausforderung für die Primaballerina ist dies eine seltene Gelegenheit, ein bahnbrechendes Ballett von einem bedeutenden Choreographen zu sehen.Dieses traumhafte Ballett präsentieren wir Ihnen live aus dem Royal Opera House London in brillantem HD und perfektem Surround-Sound.

quelle rundkino