Ballett |

Royal Opera House 2016/17: Woolf Works (McGregor) – Rundkino Dresden | Alle Veranstaltungen

08.02.2017 20:15
Reihe KLASSIK-BALLETT-THEATER IM RUNDKINO
Details www.cineplex.de
Alle in Rundkino Dresden
Walpurgisstraße (Tram 3, 7, 8, 9, 11)
08/02/2017 20:15 08/02/2017 22:15 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Royal Opera House 2016/17: Woolf Works (McGregor) Rundkino Dresden 38 DD/MM/YYYY
 

Royal Opera House 2016/17: Woolf Works (McGregor)

  •  
  • OT: Royal Opera House 2016/17: Woolf Works (McGregor) 
    Darsteller: Koen Kessels, Orchestra of the Royal Opera House


Die wegweisende literarische Arbeit von Virginia Woolf ist die Inspiration für das brillante Triptychon, das der mehrfach preisgekrönte Choreograph Wayne McGregor für das Royal Ballet gestaltet hat. McGregor steht im Ballett bereits seit Langem an führender Stelle, arbeitet dabei mit Personen aus der ganzen künstlerischen Welt zusammen und kombiniert in diesem von der Kritik gefeierten Werk Motive aus dreien von Woolfs bahnbrechenden Romanen - Mrs. Dalloway, Orlando und Die Wellen - mit Elementen aus ihren Briefen, Aufsätzen und Tagebüchern. Der gefeierte britische Komponist Max Richter (Infra, Sum und Recomposed by Max Richter: Vivaldi, The Four Seasons) erstellt eine eigens in Auftrag gegebene Partitur, die elektronische Musik und Livemusik vereinigt. Die ungefähre Vorführdauer beträgt zweieinhalb Stunden mit zwei Pausen, zusätzlich gibt es eine fünfzehnminütige Einführung. Die erste Wiederaufführung des durch die Werke von Virginia Woolf inspirierten und von der Kritik gefeierten Ballett-Triptychons von Wayne McGregor zeigen wir Ihnen live aus dem Royal Opera House London in brillantem HD und perfektem Surround-Sound.

Quelle: Rundkino