• Startseite
  • Veranstaltung
  • Russisches Ballettfestival Moskau präsentiert: SCHWANENSEE
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
Ballett |

Russisches Ballettfestival Moskau präsentiert: SCHWANENSEE – Boulevardtheater Dresden | Alle Veranstaltungen

15.12.2016 19:00
Details boulevardtheater.de
Alle in Boulevardtheater Dresden
Freiberger Straße (Tram 7, 10, 12; S-Bahn S1, S2)
Alfred-Althus-Str. (Tram 7,12)
15/12/2016 19:00 15/12/2016 21:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Russisches Ballettfestival Moskau präsentiert: SCHWANENSEE Boulevardtheater Dresden 38 DD/MM/YYYY
 

SCHWANENSEE - Ein Ballettklassiker für die ganze Familie

Im Rahmen des „Russisches Ballettfestival Moskau“  präsentieren wir Ihnen die weltberühmten Ballettklassiker  „Schwanensee“ und „Nussknacker“. Die jahrelange Zusammenarbeit  mit namhaften Theatern Russlands und Weißrusslands bietet uns jedes Jahr die Möglichkeit, Ihnen neue Staatstheater und deren professionelle Ballettensembles vorzustellen. Durch die individuellen Choreographien, phantasievollen Bühnen- und Kostümgestaltungen und den meisterlichen künstlerischen Umsetzungen verleihen die Künstler den gezeigten Werken stets einen besonderen und einzigartigen Charakter.

Zu den diesjährigen Gastspielen beehrt uns das im Jahr 1970 in Minsk gegründete staatlich akademische Theater Belarus. 
All unsere Partnerhäuser fühlen sich der großen Tradition des klassischen russischen Balletts verpflichtet und schaffen es nichts desto trotz ihre selbst erarbeiteten Handschriften in die Aufführungen zu stecken. Die Tänzerinnen und Tänzer konnten bei nationalen und internationalen Wettbewerben bereits erste Plätze erringen.

Der „Schwanensee“ verkörpert alles was klassisches russisches Ballett ausmacht: Anmut, Grazie und vor allem tänzerische Perfektion. Die unvergleichbare Musik von P.I. Tschaikowsky vereinigt sich mit dem gefühlsstarken Tanz zu einer eigenen Sprache, die jeder unmittelbar versteht. Das Zusammenspiel von Liebe und Sehnsucht, Einsamkeit und Eifersucht, Wut, Schmerz und Glück fasziniert seit Generationen von Theaterbesuchern immer wieder aufs Neue. Besonders in der Weihnachtszeit gehört der wohl beliebteste Ballettklassiker für viele Gäste zur vorweihnachtlichen Freude.
Das 1877 uraufgeführte Ballett "Schwanensee" aus der Feder des bedeutendsten russischen Komponisten P.I. Tschaikowsky bestimmt seit jeher das klassische Ballett-Repertoire aller leistungsstarken klassischen  Ballettensembles. Wer kennt nicht den Tanz der vier kleinen Schwäne oder die atemberaubenden Sprünge und innigen Pas de deux am dem verträumten Schwanensee? Dieses Ballett wird besonders geprägt durch höchste Anforderungen an die tänzerische Perfektion und die emotionale Ausstrahlung der Solisten und die atemberaubende Präzision des Corps de ballet in den Schwanen-Bildern am See. 

Es ist das Märchen eines Prinzen, der sich in Odette verliebt, die von dem Zauberer Rotbart in einen weißen Schwan verwandelt wurde. Und diese Liebe wird auf die Probe gestellt. Lyrisches und Tragisches, Festliches und Intimes in dem stimmungsvollen Ambiente  der "weißen Bilder" am See im Kontrast zu den prachtvollen und farbenfrohen Kostümen am Königshof, versprechen einen abwechslungsreichen festlichen Abend des großen russischen klassischen Balletts.

Seien Sie unser Gast und lassen Sie sich von der Kunst, eine Geschichte mit Hilfe von Tanz und Musik zu erzählen, begeistern und mitziehen.

Quelle: Boulevardtheater