• Startseite
  • Veranstaltung
  • Sax Royal - Die Dresdner Lesebühne
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
20 Montag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
Lesung |

Sax Royal - Die Dresdner Lesebühne – Scheune Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Die Dresdner Lesebühne Sax Royal feiert am 12. Januar ihren 12. Geburtstag! Kaum zu glauben, aber wahr: Seit nunmehr zwölf Jahren begeistern die Royalisten allmonatlich ihr Publikum mit Geschichten, Gedichten und Liedern zwischen Tiefsinn und Hochkomik.

16.03.2017 20:00
Details scheune.org
Alle in Scheune Dresden
Albertplatz (Bus 261, 305, 326, 328; Tram 3, 6, 7, 8, 11)
Louisenstraße (Tram 7, 8)
16/03/2017 20:00 16/03/2017 22:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Sax Royal - Die Dresdner Lesebühne Scheune Dresden 38 DD/MM/YYYY
13.04.2017 20:00
Details scheune.org
Alle in Scheune Dresden
Albertplatz (Bus 261, 305, 326, 328; Tram 3, 6, 7, 8, 11)
Louisenstraße (Tram 7, 8)
13/04/2017 20:00 13/04/2017 22:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Sax Royal - Die Dresdner Lesebühne Scheune Dresden 38 DD/MM/YYYY
 

Sax Royal - Die Dresdner Lesebühne

Humoristischer Ausbruch und literarischer Anspruch schließen sich dabei nicht aus, sondern finden zueinander wie Faust und Auge. Zur Feier des Tages präsentieren die Stammautoren nicht nur wie immer neue Texte, sondern auch einige ihrer größten Erfolge aus den vergangenen Jahren sowie diverse, voraussichtlich größtenteils positive Überraschungen.

Mit dabei ist Michael Bittner, der nach Berlin geflüchtete Kolumnist, Satiriker und politische Verzweiflungstäter. Nicht fehlen darf natürlich auch Julius Fischer, der aus Funk und Fernsehen bekannte komische Liedermacher und Hassyist aus Leipzig. Mitreißende Geschichten im Gepäck hat wie stets Roman Israel, der sich für seine Erzählungen immer öfter durch Reisen inspirieren lässt. Dafür, dass auch die Lyrik ihren gebührenden Platz erhält, sorgt der Dresdner Dichter Stefan Seyfarth.

Außerdem begrüßen die Stammautoren zum Jubiläum auch noch einen Überraschungsgast.

Quelle: Scheune