Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
24 Montag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06
Klassik |

SCHUMANN QUARTETT – Palais im Großen Garten Dresden | Alle Veranstaltungen

 

SCHUMANN QUARTETT


Ein Quartett im Aufbruch zur Weltspitze. Seit sechs Jahren spielen die drei im Rheinland groß gewordenen und bereits als Einzelinstrumentalisten preisgekrönten Brüder Mark, Erik und Ken Schumann zusammen. Spätestens seit 2012 die in Tallinn geborene und in Karlsruhe aufgewachsene Liisa Randalu als Bratschistin zu ihnen stieß, arbeitete sich das Ensemble kontinuierlich von einem Erfolg zum anderen nach oben. »Sie sind jung, frisch und machen Furore«, urteilt die »Süddeutsche Zeitung«. Im Palais im Großen Garten werden die Musiker ihren feurigen Schmelz mit drei wunderbaren Beispielen der Quartettliteratur unter Beweis stellen: Haydns op. 33/2 »Der Scherz« aus den »Russischen Quartetten«, dem wiederum Haydn zugeeigneten Mozart’schen »Frühlingsquartett« und Beethovens op.59/1 aus den »Rasumowsky-Quartetten«.  

Schumann Quartett: 
Erik Schumann, Violine
Ken Schumann, Violine
Liisa Randalu, Viola
Mark Schumann, Violoncello  

Joseph Haydn: Streichquartett Es-Dur op. 33/2 Hob. III: 38 »Der Scherz«
Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquartett Nr. 14 G-Dur KV 387 »Frühlingsquartett«
Ludwig van Beethoven: Streichquartett Nr. 7 F-Dur op. 59/1

quelle  musikfestspiele.com

  •