Jazz / Rock / Pop / Blues / Folk |

SEΛ + ΛIR EVROPI Live – Scheune Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Seit ihrer Gründung vor vier Jahren spielten SEΛ + ΛIR über 600 Konzerte in 22 Ländern. Zudem traten sie bei Inas Nacht (ARD), Berlin live (Arte), Cool Tour - After Midnite (Rai5), TV Noir (ZDF) und SWR latenight auf und waren somit Gast in den renommiertesten Fernsehshows für Newcomer im deutschen, französischen und italienischen Fernsehen. Die Singles zum Debut Album "The Heart Of The Rainbow", "Do Animals Cry?" und "Dirty Love" haben es in sämtliche Campus- und Indieradiocharts geschafft. Daneben komponierten die beiden von unterwegs aus Soundtracks für Spielfilme von Michael Verhoeven ("Heißkalte Seele"), den preisgekrönten "Schuld sind immer die Anderen" von Lars-Gunnar Lotz sowie den Arte-Dokumentarfilm „Das Dorf der Stille“. Auch die Presse nahm das Debut mit Begeisterung auf. Zeit online attestierte ihnen den „Willen zur Merkwürdigkeit“ und betrachtete die Platte als „die traumwandlerischste Musik seit OK Computer“. Die Kollegen von Focus online äußerten sich ähnlich euphorisch. Demnach gehört My Heart's Sick Chord „zu den schönsten, auch künstlerisch wertvollsten Platten aus deutschen Landen“. Den "schwäbischen Grammy" (Music Award Region Stuttgart) gab es für den besten Newcomer, ebenso den kanadischen Studiopreis "2013 Streaming Cafe Indie Recording Grant". Und erfolgreich geht es weiter: Gerade erst wurden SEΛ + ΛIR mit dem deutschen Musikautorenpreis in der Kategorie Nachwuchs ausgezeichnet! An diesen Erfolg soll nun auch das neue Album EVROPI anknüpfen. Mit verspielter Leichtigkeit und emotionaler Schwere samt der Weigerung, es allen recht machen zu wollen, ist dem griechisch-deutschen Ehepaar mit ihrem zweiten Album ein kontinentaleuropäisches Werk abseits jeder Kategorisierung gelungen. Sie zeigen: Popmusik kann noch überraschen. Musikalisch und inhaltlich. Genau dieser Kampfgeist macht die Platte aus.

 
Quelle: Scheune Dresden