Szenische Lesung |

Selfies einer Utopie – Staatsschauspiel Dresden - Kleines Haus | Alle Veranstaltungen

22.12.2016 20:00
Details www.staatsschauspiel-dresden.de
Alle in Staatsschauspiel Dresden - Kleines Haus
Albertplatz (Bus 261, 305, 326, 328; Tram 3, 6, 7, 8, 11)
22/12/2016 20:00 22/12/2016 22:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Selfies einer Utopie („Eros Ramazotti schreibt Anarchie an jede Häuserwand“) Staatsschauspiel Dresden - Kleines Haus 38 DD/MM/YYYY
 

Selfies einer Utopie

Eine Theaterserie von Nicola Bremer

In der Spielzeit 2016/2017 startet „Selfies einer Utopie“, eine von Nicola Bremer inszenierte Theaterserie, die komödiantisch Bilder einer idealen Gesellschaft zeichnet. Jede Folge setzt sich mit einem Thema auseinander, welches in einer szenischen Lesung von drei Schauspielerinnen und Schauspielern auf der Bühne verhandelt wird. Die Bühne wird so zu einem anarchischen Versuchsraum, in dem man sich ohne Konsequenzen der grenzenlosen Fiktion einer idealen Welt der Zukunft hingeben kann. 

Regie: Nicola Bremer

Quelle: Staatstheater Dresden