Klassik |

SERENADE IM GRÜNEN – Schloss & Park Pillnitz Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Vor den Toren Dresdens bietet der Park von Schloss Pillnitz mit seinem Reichtum an botanischen Schätzen die perfekte Kulissefür ein nachmittägliches Ständchen. Und so zieht in der früheren Sommerresidenz des Sächsischen Königshauses der Dresdner Kreuzchor, die älteste künstlerische Institution der Stadt Dresden, bei seiner Serenade im Grünen alljährlich zahlreiche begeisterte Besucher an. Im Jahr seines weltweit gefeierten 800. Geburtstages spannen die berühmten jungen Sänger unter (hoffentlich) blauem Himmel, dem diesjährigen Festivalmotto folgend, mit Liedsätzen vom Kommen und Gehen durch die Jahrhunderte einen breiten Bogen aus Volksweisen, zeitgenössischen Arrangements und klassischem Liedgut.

DIE MITWIRKENDEN:
Dresdner Kreuzchor
Kreuzkantor Roderich Kreile (Dirigent)

  • »Leben in der Zeit«. Lieder und Chorsätze vom Kommen und Gehen durch die Jahrhunderte

Bei Regen findet das Konzert um 15.30 Uhr in der Weinbergkirche Dresden-Pillnitz statt.

Quelle: Musikfestspiele